Fix: Xbox One Controller wird getrennt

Das Jubiläums-Update für Windows 10 brachte unzählige Verbesserungen für das Betriebssystem, einschließlich vieler Fehlerkorrekturen und Verbesserungen. Jeder Spieler beeilte sich, es zu aktualisieren, weil dieser „Hype“ entstand, der große Änderungen am Betriebssystem mit sich brachte. Wie bei jeder neuen Software war dies jedoch nicht ohne Probleme. Es gab viele Controller, die nach dem Update als unbrauchbar dargestellt wurden.

Da Xbox One Microsofts Flaggschiff-Controller ist, hat es funktioniert, hatte aber auch viele Probleme. Eines der Probleme, die die Benutzer am meisten hatten, war, dass der Controller nach längerem Spielen zufällig die Verbindung abbrach. Nach dem Einschalten funktioniert es für kurze Zeit ordnungsgemäß, bevor die Verbindung wieder getrennt wird. Dies verursachte bei den Spielern große Frustration, da der Xbox One-Controller einer der am häufigsten verwendeten Controller in der Spielebranche ist. Wenn Sie sich zufällig verhalten und Probleme verursachen, können Sie es nicht wie zuvor ohne Unterbrechungen verwenden.

Wir haben einige der Korrekturen aufgelistet, die Sie auf Ihrem PC implementieren können. Bevor Sie dieses Handbuch durchgehen, lesen Sie dieses Handbuch und probieren Sie die aufgeführten Methoden aus. Wenn sie für Sie nicht funktionieren, können Sie jederzeit zurück navigieren und die hier aufgeführten Lösungen ausprobieren.

Lösung 1: Deaktivieren Sie den NVIDIA Wireless Controller-Dienst

Der NVIDIA Wireless Controller-Dienst wird standardmäßig installiert, wenn Sie NVIDIA-Treiber installieren, um Sie bei Ihrem Controller zu unterstützen. Sie können Einstellungen konfigurieren und Schaltflächen implementieren, um den Zugriff zu erleichtern.

Es stellt sich heraus, dass der NVIDIA Wireless Controller-Dienst mit dem Xbox One-Controller in Konflikt steht. Unzählige Benutzer berichteten, dass durch das sofortige Deaktivieren des Dienstes das Problem behoben wurde, dass der Controller immer wieder getrennt wurde.

Verwenden von Services.msc

  1. Starten Sie die Anwendung Ausführen (drücken Sie Windows + R). Geben Sie im Dialogfeld " Dienste " ein. msc ”. Dadurch werden die Dienste gestartet, die auf Ihrem PC ausgeführt werden.

  1. Durchsuchen Sie auf der Registerkarte "Dienste" die Dienste, bis Sie den NVIDIA Wireless Controller-Dienst finden . Wenn Sie den Dienst gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften aus der Liste der verfügbaren Optionen.
  2. Beenden Sie den Dienst, sobald die Eigenschaften geöffnet sind, indem Sie auf die Schaltfläche Stopp klicken. Klicken Sie dann auf den Starttyp , um das Dropdown-Menü aufzurufen. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Deaktiviert . Änderungen speichern und verlassen.

Task-Manager verwenden

  1. Starten Sie die Anwendung Ausführen (drücken Sie Windows + R). Geben Sie im Dialogfeld " taskmgr " ein. Dadurch wird der Task-Manager Ihres Computers gestartet.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte "Dienste" oben und durchsuchen Sie die Dienste, bis Sie den NVIDIA Wireless Controller-Dienst finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen Sie Stopp.

  1. Dadurch wird der NVIDIA-Dienst sofort beendet. Sie können auch auf die Option Open Services klicken und die Startoptionen wie im obigen Handbuch beschrieben festlegen.

Verwenden von AutoRun

Autorun ist eine Drittanbieteranwendung, mit der Sie sehen können, welche Prozesse und Dienste beim Starten Ihres PCs gestartet werden. Zu diesen Diensten gehören auch versteckte Dienste wie Internet Explorer, Datei-Explorer usw. Mit dieser Software können Sie versuchen, den NVIDIA Wireless Controller-Dienst zu deaktivieren. Wenn Sie eine Anwendung über die AutoRun-Oberfläche deaktivieren, ändert sie die Registrierung und setzt den Wert der Anwendung auf 0, wodurch die Ausführung verhindert wird.

  1. Laden Sie hier die AutoRun-Anwendung herunter. Nach der Installation und Ausführung als Administrator wird ein Fenster angezeigt, in dem alle System- / normalen Anwendungen aufgelistet werden, die beim Start ausgeführt werden.
  2. Geben Sie im Dialogfeld oben rechts auf dem Bildschirm NVIDIA ein . Alle NVIDIA-Prozesse und -Dienste werden in hervorgehobener Form vor Ihnen angezeigt.
  3. Suchen Sie in der Liste der NVIDIA-Dienste nach NVIDIA Wireless Controller Service , klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deaktivieren . Jetzt wird die Registrierung für diesen bestimmten Dienst bearbeitet und erst gestartet, wenn Sie sie manuell starten.

Starten Sie nun Ihren Computer neu, schließen Sie Ihren Controller an und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 2: Deinstallieren Sie NVIDIA Geforce Experience

Viele Hersteller von Grafikhardware bieten traditionell ein Bedienfeld an, über das Sie die Einstellungen Ihres Grafiktreibers problemlos ändern können. Grundsätzlich bietet NVIDIA zwei grafische Bedienfelder an. Eines ist das klassische NVIDIA Control Panel. Sie können darauf zugreifen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop klicken und das NVIDIA-Kontrollfeld auswählen. Es verfügt über alle Steuerelemente, die zum Optimieren Ihres Spielerlebnisses erforderlich sind, z. B. Ändern der Bildwiederholfrequenz und Entfernen von Schatten usw.

Aber die Erfahrung kann überwältigend werden, wenn Sie kein Geek sind und die technischen Begriffe nicht verstehen. Hier hat NVIDIA die NVIDIA Geforce Experience eingeführt. Es ist auch ein Bedienfeld, aber es ist benutzerfreundlicher mit einigen zusätzlichen Funktionen wie ShadowPlay oder Game Streaming usw.

Wie wir alle wissen, stehen diesen Softwaretypen viele Systemeinstellungen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Ihr PC so optimal wie möglich ausgeführt wird. Es ist auch bekannt, dass NVIDIA Geforce Experience Probleme und Konflikte mit Ihrem XBOX-Controller verursacht. Sie können versuchen, es zu deaktivieren oder zu deinstallieren, um zu überprüfen, ob Ihr Problem behoben ist. In diesem Fall können Sie zum klassischen Bedienfeld für NVIDIA wechseln, um Ihre Grafikeinstellungen zu ändern oder Ihr Spielerlebnis zu optimieren.

Wenn Sie nach der Deinstallation bestätigen, dass dies nicht das Problem ist, können Sie es ganz einfach neu installieren. Der Download-Link ist auf der offiziellen NVIDIA-Website verfügbar.

  1. Öffnen Sie die Anwendung Ausführen (drücken Sie Windows + R). Geben Sie im Dialogfeld " Bedienfeld " ein. Drücken Sie die Eingabetaste und das Bedienfeld Ihres Computers wird angezeigt.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung in der Liste der verfügbaren Optionen auf " Programm deinstallieren ".

  1. Jetzt sind alle auf Ihrem Computer installierten Programme vor Ihnen. Durchsuchen Sie sie, bis Sie NVIDIA Geforce Experience finden . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

  1. Jetzt führt Sie NVIDIA durch den Deinstallationsprozess. Starten Sie nach der Deinstallation der Anwendung Ihren Computer neu, schließen Sie Ihren Controller an und prüfen Sie, ob der Verbindungsfehler behoben wurde oder nicht.

Lösung 3: Dampf beenden

Steam ist einer der weltweit größten digitalen Distributoren von Videospielen. Ihre revolutionäre Idee führte zur enormen Entwicklung des Online-Videospiels. Der Trend begann mit PC-Spielen und schlich sich schließlich zu anderen Plattformen wie PlayStation und Xbox. Steam ist ein Riese, der Tausende von Spielen beherbergt und den Entwicklern eine Plattform bietet, um sie zu veröffentlichen.

Trotz häufiger Aktualisierungen durch den Client sind jedoch viele Konflikte bekannt. Einer davon ist der Xbox One-Controller. Wie wir alle wissen, hat Steam Zugriff auf alle wichtigen Systemhardware und -dienste. Es konfiguriert sie, um das Spielerlebnis zu optimieren, das es seinen Benutzern verspricht. Es ist keine Ursache dafür bekannt, aber das Deaktivieren von Steam und das erneute Anschließen des Controllers scheinen den Trick zu tun.

  1. Trennen Sie Ihren Xbox One-Controller von Ihrem Computer. Stellen Sie sicher, dass es nicht verbunden ist.
  2. Öffnen Sie die Anwendung " Ausführen " (drücken Sie die Windows + R-Taste. Geben Sie nun im Dialogfeld " taskmgr " ein, um den Computer-Task-Manager zu starten.
  3. Navigieren Sie nach dem Start zur Registerkarte Prozesse und suchen Sie nach Steam Client Bootstrapper . Beenden Sie den Prozess , bevor der gesamte Dampf verarbeitet eins nach dem anderen Ende.

  1. Nachdem Sie alle Prozesse beendet haben, verbinden Sie Ihren Xbox One-Controller erneut mit Ihrem PC und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, Steam und NVIDIA Geforce zu deaktivieren (falls Sie es noch nicht deinstalliert haben). Sie können den NVIDIA Geforce-Erfahrungsprozess auf ähnliche Weise wie bei Steam beenden. Öffnen Sie einfach den Task-Manager und beenden Sie ihn, nachdem Sie den Prozess gefunden haben.

Überprüfen Sie, ob der Controller die Verbindung nach dem Zufallsprinzip beendet hat. Wenn dies immer noch nicht der Fall ist, fahren Sie mit den anderen unten aufgeführten Lösungen fort.

Lösung 4: Deaktivieren der Energieeinsparung für den Controller

Das Windows-Betriebssystem wurde verbessert, um sicherzustellen, dass Sie die optimale Energieeinsparung erzielen. Ermöglichen Sie dem Computer, dieses Gerät auszuschalten, um Strom zu sparen. Schaltet alle Geräte aus / trennt sie, die für einen bestimmten Zeitraum nicht verwendet werden. Dies kann zwar eine sehr nützliche Funktion sein, ist jedoch für den Xbox One-Controller ein Problem. Sobald der Computer ihn deaktiviert, wechselt Xbox in einen fehlerhaften Modus, in dem die Verbindung nach einiger Zeit automatisch getrennt wird, nachdem Sie ihn überhaupt angeschlossen haben. Wir können versuchen, diese Option zu deaktivieren und zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Starten Sie die Anwendung Ausführen (drücken Sie Windows + R). Geben Sie " devmgmt. msc ”. Dadurch wird der Geräte-Manager Ihres Computers gestartet und alle an Ihren Computer angeschlossenen Geräte werden hier aufgelistet. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Xbox One-Controller angeschlossen haben, bevor Sie diesen Schritt ausführen, damit er in der Liste der Geräte angezeigt wird.
  2. Suchen Sie nun Ihren Xbox One-Controller (wahrscheinlich in Xbox-Adapterfenstern). Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Eigenschaften .
  3. Wählen Sie in den Eigenschaften die Registerkarte Energieverwaltung . Hier sehen Sie zwei Häkchen. Der erste sagt " Lassen Sie den Computer dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen ". Stellen Sie sicher, dass die Option deaktiviert ist.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das betreffende Problem behoben wurde oder nicht.

Lösung 5: Überprüfen Sie Ihren Xbox One-Controller

Es kann viele Fälle geben, in denen die Batterien Ihrer Xbox One schwach sind. Aus diesem Grund schaltet sich der Controller immer wieder aus. Sie können versuchen, die Batterien zu überprüfen, wenn sie funktionieren, und sie ersetzen, wenn sie schwach sind. Die Controller verbrauchen viel Batterie, wenn sie häufig verwendet werden. Seien Sie also nicht beunruhigt, wenn die neue Batterie, die Sie gerade eingelegt haben, kurz vor dem Entladen steht.

Sie können Ihren Xbox One-Controller auch über USB anschließen, anstatt ihn drahtlos anzuschließen. Die USB-Verbindung stellt sicher, dass Ihre Xbox keine Verbindungsprobleme oder Störungen aufweist. Es wird auch nicht so viel Batterie entladen, dass die drahtlose Option nicht verwendet wird.

Als Nächstes sollten Sie überprüfen, ob Ihre Xbox One-Controller-Software aktualisiert wurde. Sie können Xbox-Zubehör aus dem Microsoft Store herunterladen und prüfen, ob Updates für Ihren Controller verfügbar sind.

Die ausführliche Anleitung zum Aktualisieren Ihres Xbox One-Controllers finden Sie hier. Implementieren Sie nach dem Aktualisieren des Controllers die Lösung Nr. 4 und deaktivieren Sie die Energieeinsparung. Starten Sie dann Ihren Computer neu und verbinden Sie Ihren Controller vorzugsweise über USB mit Ihrem PC. Überprüfen Sie, ob der häufige Fehler beim Trennen behoben wurde.

Hinweis: Beachten Sie, dass manchmal auch das Spiel, das Sie spielen, die Einstellungen des Controllers konfiguriert. Es kann den Energiesparmodus aktivieren oder eine Zeitüberschreitung festlegen, um den Controller zu trennen, wenn Sie ihn nicht verwenden. Überprüfen Sie immer die Einstellungen des Spiels und prüfen Sie, ob Einstellungen vorhanden sind, die das Problem verursachen können.

Lösung 6: Aktualisieren der NVIDIA-Treiber

Wie bereits erwähnt, kann es zu Konflikten mit NVIDIA und dem Xbox One-Controller kommen. Viele Leute berichteten, dass NVIDIA neben Steam das Problem auf ihren PCs verursacht hat. Der Grund dafür ist, dass NVIDIA Zugriff auf die meisten Systemdateien und -konfigurationen des Computers hat. Sie werden ständig geändert und optimiert, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Grafikerlebnis auf Ihrem PC erhalten.

NVIDIA führt von Zeit zu Zeit neue Treiber ein, die Verbesserungen und Fehlerbehebungen enthalten. Das Problem zwischen NVIDIA und dem Xbox One-Controller kann behoben werden, wenn das Update die Fehlerbehebung enthält. Es lohnt sich also, die Treiber zu aktualisieren.

Informationen zum Aktualisieren Ihrer NVIDIA-Treiber finden Sie in unserem Artikel hier. Es wird empfohlen, dass Sie bei der Installation der Treiber auf die Option "Neuinstallation" zurückgreifen. Nachdem Sie die Treiber aktualisiert haben, starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden, und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 7: Aktivieren Sie den Game Controller im Geräte-Manager erneut

Eine andere Lösung, die Benutzer, die von diesen beiden Problemen betroffen sind, als sehr effektiv empfunden haben, besteht darin, in den Geräte-Manager ihres Computers zu wechseln und den Game Controller zu deaktivieren und wieder zu aktivieren . Um diese Lösung verwenden zu können, müssen Sie:

  1. Schalten Sie Ihren Xbox One-Controller aus.
  2. Drücken Sie die Windows-Logo- Taste + R , um ein Dialogfeld " Ausführen " zu öffnen. Geben Sie devmgmt ein. msc in das Dialogfeld Ausführen und drücken Sie die Eingabetaste , um den Geräte-Manager zu starten . Alternativ kann das gleiche Ergebnis auch durch einfach mit der rechten Maustaste auf das erreicht werden , Startmenü - Taste zum Öffnen des WinX - Menü , und klicken Sie auf Geräte - Manager .
  3. Doppelklicken Sie auf den Abschnitt Human Interface Devices , um ihn zu erweitern.
  4. Suchen Sie den Game Controller im Abschnitt Human Interface Devices , klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie im daraufhin angezeigten Kontextmenü auf Disable .
  5. Nachdem der Game Controller erfolgreich deaktiviert wurde , klicken Sie noch einmal mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie diesmal im daraufhin angezeigten Kontextmenü auf Aktivieren .
  6. Warten Sie, bis der Game Controller erfolgreich aktiviert wurde , und schließen Sie dann den Geräte-Manager .
  7. Schalten Sie Ihren Xbox One-Controller ein und verbinden Sie ihn mit Ihrem Computer, um festzustellen, ob das aufgetretene Problem behoben wurde.

Hinweis: Wenn das Problem immer noch nicht behoben wird, schließen Sie einen anderen funktionierenden Xbox One-Controller an Ihren PC an und überprüfen Sie, ob er ordnungsgemäß funktioniert. Wenn der neue Controller kein Problem hat und die Verbindung nicht wie dieser trennt, liegt ein Problem mit Ihrem Controller und nicht mit Ihrem Computer vor. Sie können auch versuchen, die USB-Anschlüsse zu ändern, um festzustellen, ob Auswirkungen auftreten. Versuchen Sie, zwischen USB 2.0 und USB 3.0 zu wechseln. Schließen Sie den Controller nicht an den USB-Hub an, der viele USB-Anschlüsse enthält.

Lösung 8: Weg von Elektrogeräten

Sie können auch versuchen, die Steuerungen von Elektrogeräten zu entfernen. Es ist bekannt, dass diese Geräte Wellen aussenden, die den Betrieb der Steuerungen stören. Immer wenn während des Betriebs des Controllers eine Störung auftritt, wird der Controller von der Konsole oder dem Computer getrennt.

Was Sie tun können, ist das nächste Mal zu beobachten, wann immer ein Anruf kommt oder Sie Ihre Mikrowelle einschalten. Wenn Sie ein Muster bemerken, bewegen Sie den Controller entweder weg oder verwenden Sie die Appliance nicht, wenn Sie den Controller verwenden.

Empfohlen

Fix: Minecraft reagiert nicht
Was ist eine Registrierungsanwendung für ein digitales TV-Tunergerät und sollte diese entfernt werden?
Was ist FileRepMalware und sollten Sie es entfernen?